Allgemeines - Freie und Hansestadt Stadt Hamburg

Direkt zum Seiteninhalt
De Veermaster


Landsleute! Lieber Mitmensch in Hamburg!

 
Ist Dir auch bereits aufgefallen, dass z. B. aus den Arbeitsämtern Jobcentren, aus den Schulämtern Bildungsagenturen, aus den Einwohnermeldeämtern Kundencentren usw. geworden sind?
Steuerbescheide werden immer vorläufig verschickt, richterliche Schreiben nie von einem Richter unterschrieben und die Rechtspflege hat schon lange nichts mehr mit Gerechtigkeit zu tun. In Deinem Personalausweis und Reisepass steht Name und nicht wie im Personalausweisgesetz § 2 Abs. 2 Punkt 1 festgelegt Familienname. Der Name ist komplett in Großbuchstaben geschrieben, wie die Wortmarke POLIZEI, oder bei der Staatsangehörigkeit das Adjektiv ( DEUTSCH ). Diese Schreibweise bringt den Menschen in eine vollkommen andere Rechtsposition.

Kannst Du Dir vorstellen, daß das Recht abgeschafft wurde, damit sich ein paar wenige Reiche alles auf der Welt unter den Nagel reißen und sich alles erlauben können?

Kannst Du Dir vorstellen, dass unsere Geschichte gefälscht wurde, damit wir uns nicht erinnern, wer wir sind, woher wir kommen und welche Kraft tatsächlich in Jedem von uns steckt, die nur darauf wartet wieder erweckt zu werden?

Zum Glück kommt die Wahrheit früher oder später IMMER ans Licht.

    
Man kann einige Menschen die ganze Zeit und alle Menschen eine Zeit lang zum Narren halten; aber man kann nicht alle Menschen allezeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. US-amerikanischer Präsident von 1861 - 1865
 
Und so rufen wir alle Hamburger auf der Wahrheit ins Gesicht zu sehen, die Lügen zu erkennen, die uns täglich von unseren Wurzeln trennen und uns Menschen unvereinbar teilen wollen, in links und rechts, in SPD, CDU, Grüne, Linke oder AFD, in christlich, jüdisch oder muslimisch, in schwarz oder weiß,in gut und böse, in arm und reich.

Wir rufen alle Hamburger auf, ihr Element zu spüren und sich folgende Fragen zu Stellen:

    • Will ich weiterhin meine Ahnen und die wahre Vergangenheit leugnen?
    • Will ich weiterhin den Medien und Anweisungen der Besatzungsmacht USA folgen?
    • Will ich, daß weiterhin Krieg von deutschem Boden aus geführt wird (wie z.B. von der US-Airbase bei Ramstein aus) ?
 

Oder bist Du bereit aufzustehen, Dich als Hamburger zu bekennen und Frieden und Recht einzufordern? Alle staatlichen Ebenen existieren nicht mehr. Wir leben hier im Handelsrecht.
Man hat uns über die Erstellung einer Geburtsurkunde zu einer juristischen Person gemacht, einer Sache - wie eine Firma oder einen Stuhl. Rechtlos und seit dem 3. Oktober 1990 auch noch staatenlos gemacht. Darum heißt es in Gerichtsverhandlungen auch immer „in Sachen“.
Außerdem brauchen wir einen Rechtsanwalt, weil wir als Sache vor Gericht ja nicht zu hören sind. Es liegt so vieles im Argen. Es werden Gesetze aus der Zeit des Dritten Reiches angewendet, obwohl diese laut Tillessen-Urteil verboten sind. Urteile von Richtern werden nicht mehr unterschrieben, da es keine Staatshaftung mehr gibt und der Richter die volle Verantwortung für die Urteile trägt und somit auch voll haftbar ist und eventuell Schadenersatz leisten muß. Außerdem wird sich von Seiten der sogenannten Behörden in vielen Situationen nicht an das gültige Gesetze gehalten. Es herrscht in Deutschland Willkür auf allen rechtlichen Ebenen. Alle Menschen, die Fragen stellen, die „denen da oben“ nicht gefallen, werden als Verschwörungstheorither, Reichsbürger oder Nazis beschimpft. Die Nachrichten in den Medien sind nach-gerichtet und wir sollen uns danach richten. Mit Wahrheit hat das Ganze nichts mehr zu tun. Es wird alles so gesendet, wie wir es hören oder sehen sollen. Und leider funktioniert das Ganze hervorragend. Unser Respekt an die Urheber dieses Lügensystems. Sie haben in Jahrhunderten ihr System der Manipulation und Gehirnwäsche bis zur Perfektion ausgebaut.

 
Aber was wollen WIR eigentlich?

Wir wollen wieder einen echten Staat haben,
  • wo die tatsächliche Macht von den Staatsangehörigen ausgeht,
  • wo es wieder eine echte Gewaltenteilung in Legislative, Exekutive und Judikative gibt,
  • wo politische Parteien verboten sind,
  • wo in der Verfassung der Bürgerliche Tod ausgeschlossen ist,
  • wo es kein Schuldgeld mehr gibt,
  • wo Zinsen verboten sind,
  • wo der Aufbau des Staates über Räte geht.
 
Eine Gemeinde wählt ihren Gemeinderat.
Aus dem Gemeinderat werden Vertreter von der Gemeinde in den Bezirksrat gesendet, die die Belange der Gemeinde im Bezirk vertreten.
Von dort werden wieder Vertreter in die Kreise oder Provinzen gesendet,die dann die Belange der Bezirke dort vertreten.
Von dort aus werden wiederum Vertreter in die Regierung des Bundesstaats geschickt.
Aus diesen Abgesannten wird die Regierung gebildet.  
Bei größeren Veränderungen sind immer Volksabstimmungen durchzuführen.

 
Alles das trifft auf den Bundesstaat Deutschland zu, der durch die Verfassunggebende Versammlung entstanden ist.

Was Deutschland betrifft:
  • Es ist eine neue Verfassung erarbeitet worden und wird dem Staatsvolk zur Abstimmung vorgelegt werden.
  • Alle Richter werden auf die Verfassung vereidigt und haben stets dafür Sorge zu tragen, daß diese auch eingehalten wird.
  • Gewaltenteilung muss auch hier garantiert sein.
  • Politische Parteien werden verboten, Schuldgeld und Zinsen wird es nicht mehr geben.
  • Der Bürgerliche Tod wird ausgeschlossen.
  • Der zukünftige Staat wird nur noch Streitkräfte aufstellen, die ausschließlich der Landesverteidigung dienen.
  • Er wird sich keinem Bündnis anschließen.
  • Es sollen mit allen anderen Staaten oder Ländern Friedens- und/oder Freundschaftsverrinbarungen geschlossen werden.
  • Die Familie wird wieder zum wichtigsten Element in unserem Staatswesen erhoben und gefördert.
  • Gesetze werden in der Art gestaltet werden, dass keine Ungerechtigkeiten entstehen können.
  • Der Polizist soll wieder als Schutzmann erkannt und nicht als Bedrohung gesehen werden.
  • Die Bediensteten in den Ämtern sollen wieder einen Beamtenstatus erhalten und sich als Dienstleister für die Staatsangehörigen erkennen.
  • Die Frühsexualisierung wird abgeschafft.
  • Die Steuergesetze werden vereinfacht und die Steuern erheblich gesenkt.
  • Das Bildungssystem wird grundlegend verändert.
  • Das Gesundheitswesen wird in die Staatlichkeit zurück geführt, damit es unabhängig von der Profitgier, den Menschen wieder tatsächlich zu Gesundheit und Wohlbefinden verhelfen kann.
  • Die Geschichtsschreibung muss wieder der Wahrheit entsprechen und nicht nach der Meinung der Siegermächte geschrieben werden.
  • Die Meinungsfreiheit und das Recht auf Versammlung und Demonstration wird wieder tatsächlich umgesetzt.
  • Die Presse wird frei und unabhängig und in der Lage sein sich durch guten und ehrlichen Journalismus sich selbst zu finanzieren, damit sie ihrer Aufgabe der neutralen Berichterstattung auch wirklich nachkommen kann.
  • Asylanten, die hier straffällig werden, müssen ausgewiesen werden.
  • Emigranten, die sich nicht integrieren lassen bzw. wollen, werden in Ihre Heimat abgeschoben.
  • Wir setzen uns für ein absolutes Vermummungsverbot ein.

Es gibt also sehr viel zu tun.

Und DU kannst daran mitwirken.
 
Empfehle diesen Internetauftritt Deinen Freunden und Bekannten weiter, oder besuche unsere Informationsveranstaltungen, die wir in nächster Zukunft wieder abhalten werden.

Informationen darüber findest Du HIER.

Am Schönsten wäre es natürlich, wenn auch sie uns dann tatkräftig unterstützen würden, diese großen Ziele möglichst schnell zu erreichen, die allen Menschen ein besseres Leben in unserem schönen Land ermöglichen.

 








Zurück zum Seiteninhalt